Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Der Chor

 

Der Elmshorner Popchor E-Motion besteht seit dem 10. Januar 2003 und ist ein reiner Frauenchor.

Angefangen hat alles mit einer Zeitungsanzeige unserer Chorleiterin Marion Elm. Sie suchte Sängerinnen für einen Chor, der am Freitag Vormittag zur wöchentlichen Probe zusammentrifft. Darauf meldeten sich 14 Frauen, die den Grundstock des heutigen Chores bildeten.

Bereits am 15.08.2003 hatte E-Motion seinen ersten öffentlichen Auftritt. Es folgten weitere Auftritte wie z. B. in St. Nikolai zu Elmshorn zur "Musik zur Marktzeit" und auf Familienfeiern. Einen großen Erfolg verzeichnete E-Motion bei "Elmshorn sucht den Superchor" 2004, wo er von über 30 teilnehmenden Chören den 4. Platz belegte. Durch Konzerte und weitere Auftritte wurde der Chor ein fester Bestandteil der kulturellen Szene in Elmshorn.

Aktuell verzeichnet E-Motion ca. 30 Stimmen. Bei Konzerten werden wir musikalisch unterstützt von

  • Vladimir Ney - Klavierbegleitung
  • Jan Jochimsen - Schlagwerk

Vladimir NeyVladimir Ney

 

 

 

Jan JochimsenJan Jochimsen


 

 

E-Motion erweitert laufend sein Repertoire. Stimmbildung und das Einüben von löeineren Choreographien gehören mit dazu. Dabei steht die Freude am Singen und an der Musik im Vordergrund. Alle 2 Jahre fahren wir über ein Wochenende auf Chorfreizeit, um intensiv zu üben, auch, um uns auf ein eventuell anstehendes Konzert vorzubereiten. Dabei kommt natürlich das gemeinschaftliche Beisammensein und der Spaß auch nicht zu kurz.

Das Repertoire umfasst die Musikrichtungen Pop, Rock, Gospel, Balladen, Musical, Swing und Filmmusiken aus verschiedenen Jahrzehnten. Dazu gehören Lieder  von ABBA, Queen, Tina Turner, Neil Sedeka, Robbie Williams, Paul Simon, The Carpenters, Gloria Gaynor, The Eurythmics, Udo Jürgens, Klaus Lage, Adele, Milk&Honey, Rosenstolz, Wise Guys u.v.m..

Die Arrangements umfassen in der Regel 3-stimmige Chorsätze mit Klavierbegleitung. Einige Stücke werden auch a capella gesungen. Bei jeder Auswahl neuer Lieder für unser Repertoire wird nach neuen Herausforderungen gesucht, denen sich immer wieder gerne auf's Neue gestellt wird.

Der Pianist Vladimir Ney sorgt seit Mai 2011 bei uns für die nötige musikalische Begleitung. Vladimir Ney ist ein Spätaussiedler aus Kasachstan und hat Musik studiert. Mit seinem virtuosen Spiel ist er für unseren Chor eine große Bereicherung. Wir freuen uns sehr, dass Vladimir ein fester Bestandteil unseres Chores ist.